HINWEIS! Die folgenden Seiten enthalten Bilder und Inhalte, die nicht für Personen unter 18 Jahren geeignet sind.

Mit JA bestätigen Sie, dass Sie 18 Jahre oder älter sind.
Klicken sie NEIN, wenn Sie dieses Mindestalter noch nicht erreicht haben oder an erotischen Inhalten Anstoß nehmen.

Kinder und Jugendliche unter 18 fordern wir dazu auf, diese Website zu verlassen.

NEIN, ich möchte die Seite jetzt verlassen JA, ich bin 18 und möchte die Seite sehen

Zum Inhalt

Zur Navigation

Telefon +4315955255

Detailinformationen
Schnallt euch gut an für 4 Stunden intelligentes und unglaublich erotisches Kino. Die  9. Ausgabe der XConfessions bietet vom verschneitem Ski-Sex bis zum Girl’s Fight Club, Tanz, Gelächter, Leidenschaft, Submission. Echte Menschen, echte Fantasien und echter Sex. Mit dabei ist der umstrittene und vielfach diskutierte Kurzfilm Refugees Welcome.

In der bis jetzt längsten Edition von Filmen gehen wir auf eine eindrucksvolle Entdeckungsreise durch Sexualität und Erotik. Was bedeutet es, wenn du zugleich hungrig und horny bist? Finde es heraus bei einem aufregenden Vierer in „Horngry“. Oder mach einen Abstecher in die Praktiken von BDSM und deren Diskussion in „Feminist and Submissive“
Vier Frauen entdecken spielerisch neue Sex Toys in „Multi orgasmic brunch“ und Erika Lust’s Hommage an den Klassiker „Girls Fight Club“ von David Fincher zeigt eine ausdrucksstarke und eindringliche Lesben-Szene. Eine Obsession wird Realität, wenn ein Fan von Owen Gray ihn zum ersten Mal trifft, um Sex mit ihm vor laufender Kamera zu haben. Der Weg zwei junger Liebender trennt sich auf die romantischste Weise in „Coming of Age“ und der anmutige Tanz von Julia Roca verführt ihren Liebhaber in „Some Never Awaken“ frei nach einem Gedicht von Anaïs Nin.
Laufzeit: 228 Minuten
Zusatzinformationen